Samstag, 18. Januar 2014

mein "neuer" alte Nähkorb

 

oder.......Die Geschichte vom einsamen Nähkorb....


Hallo zusammen,

ich habe mir ja vorgenommen mein Bastelzimmer aufzuräumen....
( ich sage nur "Liste" )

Das ist abgeschlossen
....die Bilder zeige ich Euch ein anderes mal !


Dabei ist mir wieder mein alter Nähkorb in die Hände gefallen.
Er stand verlassen und traurig im Schrank...da er keine Beine mehr hatte, 
( ich weiß gar nicht WARUM?) 
kippelte er immer und wollte deshalb im Schrank bleiben.
Er schämte sich auch weil er dreckig und Rot war.

Darf ich Vorstellen......
"Alter Nähkorb"




Nach langem Hin und Her...habe ich mich mich entschieden, 
ihm zu helfen.

Ohne Vollnakose und langen Tam Tam,
mußte ich ihn ganz Ausziehen!
Das war nicht OHNE....


 Er hat sich ganz schön gewehrt.... 

....aber...............ich ( nagut...Wir ) haben es dann geschaft!!!


Nähkorb...wie Gott ihn schuf.




Jetzt die Frage
...welche Farben er wohl mag!!!
...wie sollte er sich Kleiden und 
...wie machen wir die Beine????


Ich brauchte aber nicht lange zu überlegen,
denn Nähkorb hatte schon Freundschaft mit einigen Stoffen und Bändern aus dem Schrank geschlossen.
Also
....hier Nähkorbs Kumpel und Freunde !!!


 Dann mußte ich einige seiner Kumpels noch zusammennähen.
Das Schnittmuster hatte ich ja noch vom 
......alten Kleid!!!

Stellt sich die Frage.....
Ist Nähkorb eigentlich ein Mann oder eine Frau?????


Die vers. Bänder habe ich auf die Nähte genäht.....


 Dann das fertige Kleid ?? über Nähkorbs Bauch ziehen und alles wieder festtackern.
...man hat der gemeckert!!!!
eigentlich kann es nur ein M... sein.



Kuck....keine Beine.......




 Jetzt lachte Nähkorb schon wieder und freute sich, 
auf das was da noch kommen sollte.

Der Deckel....also der Kopf ??!!! 
Hä...??
Egal...

Ein kleiner Kreis mit Bommelband......



 auf einen großen Kreis weißem Stoff. In der Mitte eine Öse für den Ring....



 ....und alles wird wieder ( auf der Rückseite) zusammen getackert 

( Leider durfte ich davon kein Bild machen.....Nähkorb hat sich geschämt )

und mit einem Kreis aus schwarzer Pappe abgedeckt.




Ich habe ihn dann noch mit ein paar schönen Knöpfen verziehrt.
Man....da war Nähkorb aber begeistert !!!



Ja...aber die Beine.....
wie oder was oder wo sollte ich die Beine bloß herbekommen ???

Nähkorb wurde immer trauriger....
da er doch ohne Beine nicht stehen konnte 
und er hatte Angst das ihn die anderen Kisten und Dosen auslachten. 

Aber da kam mir eine Idee....
Tischchen
ich mußte Tischchen fragen ...ob er Nähkorb seine Beine schenken möchte.

Tischchen ist ein alter Blumenhocker der schon laaaange in der Abstellkammer steht
 und nicht mehr gebraucht wird....was ihn auch nicht stöhrt, da er schon sehr alt ist.....
Darf ich Vorstellen
"Tischchen"


 Nachdem ich Ihm alles erzählt hatte.....hat er mit freuden JA gesagt.
Ich habe ihm dann ganz VORSICHTIG 
( Tischchen ist etwas kitzelig )
seine Beine noch einmal weiß übergemalt.



 Ich mußte jetzt nur noch Nähkorb die neuen Beine anschrauben......

Oh...wie war die Freude groß.......
Nähkorb war völlig aus dem Häuschen und er drehte sich in alle Richtungen.

Er war so begeistert und alle seine Freunde konnten jetzt bei IHM wohnen...
der Stoff, die Bänder 
und es kommen bestimmt noch gaanz viele neue Freunde dazu.

Jetzt war er nicht mehr einsam und traurig...
sondern ein ganz toller 
"Neuer" alter Nähkorb


 Mit seinen Freunden und einem kleinen Kissen für Nadeln.
( die schon alle schlange stehen und liegen )




Nähkorb ist jetzt der STAR in meinem Bastelzimmer !!!!



Ich hoffe ihr habt ein wenig spaß beim lesen gehabt 
und wenn ihr auch mal so einen alten Nähkorb habt....

könnt ihr ihn ja auch mal zum neuen Glanz verhelfen !!!

Ganz liebe Grüße

Eure Sabine














1 Kommentar:

  1. Wow, was für eine Arbeit! Aber die hat sich definitiv gelohnt, toll wenn man so etwas kann!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen